Wie finde ich den optimalen Mieter? Wo drauf sollte man als Vermieter achten, damit es es später nicht zu Mietausfällen oder sonstigen Unannehmlichkeiten kommt? Wir haben Ihnen eine Checkliste zusammengestellt mit wichtigen Punkten auf die es bei der Mieterauswahl ankommt:

  • Nutzen Sie eine Mieter-Selbstauskunft, diese finden Sie in unseren Downloads. Mit der Selbstauskunft haben Sie einen genauen Überblick vom Mietinteressenten und wissen was er beruflich macht, wo er vorher gewohnt hat und mit wie vielen Personen und Haustieren er in die neue Wohnung / Haus einziehen möchte.
  • Lassen Sie sich die letzten 3 Gehaltsabrechnungen zeigen. Daraus erkennen Sie, ob der Mieter grundsätzlich in der Lage ist auch seine Miete zu zahlen und vor allem, ob er auch angestellt ist.
  • Lassen Sie sich eine aktuelle Schufa Selbstauskunft geben. Diese kann der künftige Mieter schnell bei Immobilienscout beantragen (kostenpflichtig) oder auch kostenfrei mit einer längeren Bearbeitungszeit bei der Schufa direkt.
  • Lassen Sie sich eine Vorvermieterbescheinigung vorlegen. Eine Vorlage finden Sie dazu in unseren Downloads. Mit der Vorvermieterbescheinigung können Sie den vorherigen Vermieter kontaktieren und diesen fragen ob es zu Mietausfällen oder sonstigem kam. Ggf. macht es auch Sinn den Vor-Vorvermieter zu fragen, denn evtl. will der Vorvermieter den Mieter nur loswerden und erzählt deshalb nur das was Sie gerade hören wollen.
  • Lassen Sie sich bei der Schlüsselübergabe die Mietkaution geben, ohne Kaution keinen Schlüssel! Achtung, der Mieter hat das Recht, die Mietkaution in 3 Raten zu zahlen!
  • Lassen Sie sich einen Nachweis über eine private Haftpflichtversicherung und über eine Hausratversicherung zeigen (Policenkopie). Damit werden dann i.d.R. Mietsachschäden übernommen. Z.B. eine Parfumflasche fällt in das Waschbecken oder der Mieter bohrt ein Loch für ein Bild in die Wand und trifft die Wasserleitung.
  • Mache eine ordentliche Mietübergabe mit einem Übergabeprotokoll. Hierzu finden Sie eine Vorlage in den Downloads. Mit dem Übergabeprotokoll lassen sich Streitigkeiten über den Zustand oder verhandene Beschädigungen vermeiden.
  • Nutzen Sie einwandfreie Mietverträge die sich auf einem aktuellem rechtlichem Stand befinden.
  • Sollte der Mieter Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld 1 oder Hartz 4 beziehen, so lassen Sie sich diese mit einer Abtretungserklärung vom Amt direkt abtreten. Zusätzlich lassen Sie sich eine Auskunftsvollmacht vom Mieter gegenüber dem Amt erteilen.